Direkt zum Inhalt
© Foto Tschank

Siegerehrung vom „11. Wettkampf der Top-Lehrlinge“ Amuse Bouche

05.12.2018

Über 600 namhafte Repräsentanten der Tourismusbranche stellten bei der Weihnachtsfeier von Amuse Bouche die kulinarischen Nachwuchsstars ins Rampenlicht und würdigten die Leistungen der Jugendlichen beim „11. Wettkampf der Top-Lehrlinge“: So wurde der neu renovierte Ballsaal des Arcotel Wimberger Wien einmal mehr zum Hotspot der außergewöhnlichen Lehrlingsinitiative der Wiener Spitzenhotellerie. 

Anzeige

Das Highlight des Top-Lehrlings-Event des Jahres war die Bekanntgabe der Gewinner vom „11. Wettkampf der Top-Lehrlinge“ von Amuse Bouche durch Entertainer Alfons Haider.

Der Sieg geht an das Top-Lehrlings-Team „Der Steirerhof Bad Waltersdorf“. Die kulinarischen Nachwuchsstars aus der Steiermark, Stefan Meier (Küche) und Martin Ernst (Service) jubelten: „Wir können es kaum glauben! Der Wettkampf war wirklich herausfordernd, hat uns aber auch großen Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Vielen Dank an unser Hotel, dass wir teilnehmen durften!“ Sabrina Forster (Küche) und Lisa Rozmann (Service), Top-Lehrlings-Team Hotel Bristol Wien, freuen sich über den 2. Platz und das Top-Lehrlings-Team Hotel Sacher Wien, Samuel Rieger (Küche) und Joshua Edobor (Service) über den 3. Platz.

Christa Kummer, die erste Bierbotschafterin Österreichs, verkündete die Sieger vom Bierpreis powered by BrauUnion Österreich für das „Schönst gezapfte Bier 2018”. Mit den ex aequo-Siegern Joshua Edobor (Hotel Sacher Wien) und Fabian Scherz (Hilton Vienna Plaza) freute sich Gabriela Maria Straka (Brau Union Österreich).

Thomas (Diversey Austria), gratulierte dem Top-Lehrlings-Team Grand Hotel Wien, Kevin Stummer (Küche) und Lukas Horch (Service) zum Gewinn vom Innovationspreis powered by Diversey, vergeben für die „Innovativste Umsetzung des Amuse Bouche Finalmenüs 2018“.

Was ist Amuse Bouche?

Die Lehrlingsinitiative Amuse Bouche wurde 2008 von Piroska Payer in enger Zusammenarbeit mit Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie gegründet. Das erklärte Ziel der Initiative ist es, ausgewählte Top-Lehrlinge zu fördern, trainieren und motivieren. Amuse Bouche wird von renommierten nationalen und internationalen Spitzenhotels und Top-Gastronomen unterstützt, die Zusammenarbeit mit namhaften Experten aus der Branche gewährleistet Berufsnachwuchsförderung auf höchstem Niveau.

Wettkampf der Top-Lehrlinge

Spitzenhotels aus ganz Österreich entsenden alljährlich je einen Top-Lehrling aus Küche und Service zum spannenden Team-Wettkampf in die Tourismusschule HLTW13 Bergheidengasse, Wien. Eine unabhängige Fachjury, über 80 namhafte Experten aus der Tourismus-Branche, bewertete die Performance der „Amuse Bouche Top-Lehrlinge 2018“.

Weitere Artikel