Direkt zum Inhalt
© Philipp Lipiarski© Philipp Lipiarski© Philipp Lipiarski

Vineus 2018: Das sind die Gewinner

22.06.2018

Im Palais Ferstel in Wien wurden im Rahmen der diesjährigen Vineus-Gala die begehrten Auszeichnungen vergeben. Das sind die Gewinner.

Anzeige

Bereits zum neunten Mal wurde heuer der Vineus Wine Culture Award des Gastro-Großhändlers Transgourmet sowie des Wein- und Getränkefachgroßhändler Trinkwerk vergeben. Schauplatz war das Palais Ferstel in der Wiener Innenstadt.

Die Auszeichnung in den Kategorien Sommelier, Lebenswerk, Trendsetter-Winzer, Weinhotel und Weinrestaurant sowie Newcomer Winzer ehrt Weinexperten, Winzer und Gastronomen. Die Sieger der ersten drei Kategorien werden von heimischen Genuss- und Weinprofis gekürt, bei den anderen Kategorien stimmen Weinliebhaber vorab im Internet bzw. live vor Ort ab. Das sind die Gewinner 2018:

Newcomer-Winzer 2018: Johannes Hofbauer-Schmidt aus dem Weinviertel

Weinrestaurant des Jahres: MAST Weinbistro Wien 

Vineus Weinhotel 2018: Hotel Schloss Fuschl 

Sommelier des Jahres: Matthias Pitra

Die Expertenjury kürte 2018 Matthias Pitra zum Sommelier des Jahres: Der erst 30-jährige gebürtige Welser arbeitete im Norma in Kopenhagen mit dem weltbekannten Koch Rene Redzepi und beeinflusste als Head Sommelier im Wiener Restaurant Tian maßgeblich die Weinphilosophie, ehe er sich im Vorjahr "den Traum des eigenen Lokals schneller als gedacht" erfüllte: Gemeinsam mit Steve Breitzke startete er mit dem Weinbistro MAST – das er als "Spielplatz" bezeichnet  – durch.

Trendsetter des Jahres: Reinhard Weninger 

Lebenswerk: Willi Bründlmayer vom Weingut Bründlmayer

 

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel