Direkt zum Inhalt
Dr. Hubert Schultes, Gen.-Dir. Niederösterreichische Versicherung, Preisträger Pater Dr. Karl Wallner, Stift Heiligenkreuz, Tourismuslandesrat LH-Stv. Ernest Gabmann, Preisträger Mag. Johannes Scheiblauer, Relaxresort Kothmühle, Preisträger Gen.Dir.Stv.i.R. Johannes Coreth.
Dr. Hubert Schultes, Gen.-Dir. Niederösterreichische Versicherung, Preisträger Pater Dr. Karl Wallner, Stift Heiligenkreuz, Tourismuslandesrat LH-Stv. Ernest Gabmann, Preisträger Mag. Johannes Scheiblauer, Relaxresort Kothmühle, Preisträger Gen.Dir.Stv.i.R. Johannes Coreth.
© Niederösterreich-Werbung/Alexander Ch. Wulz

Niederösterreichischer Tourismuspreis 2008

28.11.2008

"Niederösterreich hat sich einen Namen als erfolgreiche und beliebte Tourismusdestination gemacht. Wir haben gezielt auf Bereiche wie Gesundheits- und Kulturtourismus gesetzt, womit wir gerade in Zeiten wirtschaftlicher Herausforderungen punkten können. Dieser Erfolg ist nicht zuletzt bemühten, innovativen Persönlichkeiten zu verdanken, die wir als Würdigung für ihr Engagement und ihre Verdienste um den Tourismus im Land Niederösterreich auszeichnen", fasst Tourismuslandesrat LH-Stv. Ernest Gabmann zusammen.

Anzeige

Die Verleihung des 12. Niederösterreichischen Tourismuspreises fand am 25. November im festlichen Ambiente des Congress Casino Baden statt. Die auf Initiative von Tourismuslandesrat LH-Stv. Ernest Gabmann 1997 ins Leben gerufene Auszeichnung wird vergeben, um herausragende Leistungen für Niederösterreichs Tourismus in gebührender Form zu würdigen. 2008 ergehen die Tourismuspreise an Persönlichkeiten, die in ganz besonders eindrucksvoller Weise den Kriterien für die Zuerkennung dieser Auszeichnung entsprechen:
Der Medienpreis 2008 wurde an die Mönche des Stifts Heiligenkreuz verliehen, die mit ihrer CD "Chant. Music for Paradise" ein Millionenpublikum in ungezählten Ländern erreichten und damit in beispielloser Weise die Botschaft vom kulturellen Leben in Niederösterreich in die Welt hinausgetragen haben.

Mit dem Wirtschaftspreis wird Mag. Johannes Scheiblauer für seine Innovationskraft und Erfolge im Tourismusmarketing und als hervorragender Hotelier in einem der Leitbetriebe Niederösterreichs ausgezeichnet.
Mit dem Ehrenpreis 2008 wird das Lebenswerk von Johannes Coreth gewürdigt, der lange Jahre als stellvertretender Generaldirektor der Niederösterreichische Versicherung AG tätig und der Tourismuswirtschaft des Landes stets mit größtem Engagement verbunden war.
Der Preisverleihung, in deren Rahmen die von Prof. Karl Korab gestalteten Bronze-Skulpturen an Mag. Johannes Scheiblauer, Johannes Coreth und den Vertreter der Zisterzienser-Mönche von Stift Heiligenkreuz, Pater Dr. Karl Wallner, übergeben wurden, wohnten zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien bei. Unter anderem Gen.-Dir. Dr. Hubert Schultes, dem als Vertreter des Hauptsponsors des Abends, Niederösterreichische Versicherung, besonderer Dank ausgesprochen wurde, Schauspielerehepaar Waltraud Haas, Starkoch Toni Mörwald, der Bezirkshauptmann von Baden Dr. Helmut Leiss sowie die Badener Bürgermeisterin Erika Adensamer.

Durch den Abend führte in bewährt schwungvoller und charmanter Weise Andy Marek. Kulinarisch stimmig begleitet wurde das Fest von Do & Co, für die passende Weinbegleitung sorgten die Winzer der Thermenregion mit Weinen der Weingüter Bernhard Ceidl, Reinisch, Biegler sowie Schafler. Einen würdigen Ausklang fand der feierliche Abend schließlich mit Musik des Anita Horn Trios.

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel