Direkt zum Inhalt
Gastgeber Monika und Wolfgang Gröller mit Lukas Nagl.
Gastgeber Monika und Wolfgang Gröller mit Lukas Nagl.
© Wolfgang Neuhuber

Neuzugang bei den Jeunes Restaurateurs

20.08.2015

Lukas Nagl („Bootshaus“ im Seehotel Das Traunsee) verstärkt ab sofort die Kooperation der österreichischen Jeunes Restaurateurs d´Europe.

Anzeige

Text: Alexander Grübling

Der gebürtige Schörflinger Lukas Nagl gilt momentan als der Shooting-Star der heimischen Gastroszene. So etablierter er binnen kürzester Zeit das Restaurant „Bootshaus“ im Genießer-Seehotel Das Traunsee als einen der Top-Hotspots der Gourmetszene und erkochte 2 Gault Millau-Hauben, 3 Falstaff-Gabeln und 4 A la Carte-Sterne.

Da ist die Freude bei der Kooperation der österreichischen Jeunes Restaurateurs d´Europe über den Neuzugang natürlich groß. Nagl setzt mit seiner Küche auf das innovative Konzept „Im Wandel der Werte – PUR“ („Produkte Unverfälscht und Rar“), bei dem traditionelle, lokale Gerichte auf moderne Weise neu interpretiert werden.

350 Spitzenköche
Der Kooperation der Jeunes Restaurateurs d´Europe, (JRE)  gehören insgesamt rund 350 junge Spitzenköche aus 12 europäischen Ländern an. Unter den derzeit 21 österreichischen Mitgliedern finden sich nicht nur spannende Newcomer der alpenländischen Gourmetszene, sondern auch einige der Shooting-Stars der letzten Jahre. Darüber hinaus stellt JRE-Österreich unter anderem mit Andreas Döllerer, Thomas Dorfer, Thorsten Probost und Richard Rauch vier Gault Millau-Köche der letzten Jahre.
www.jre.at

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel