Direkt zum Inhalt
© Kempinski© Kempinski /ahgz© Kempinski

Markus Semer neuer CEO von Kempinski

31.03.2016

Anzeige

Der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Kempinski, Markus Semer, ist neuer CEO der internationalen Luxushotelkette. Er folgt auf Alejandro Bernabé, der heute mit sofortiger Wirkung zurückgetreten ist. Bernabé war seit Oktober 2014 CEO des Unternehmens. Seit Wochen hatte es Spekulationen um einen Rücktritt Alejandro Bernabés gegeben. Er war nicht erreichbar und angeblich "auf Urlaub". Hintergrund könnten Querelen und die überraschende Einigung mit dem langjährigen Ex-Präsidenten und CEO von Kempinski Reto Wittwer sein. Bernabé hatte (indirekt) schwere Vorwürfe gegen Wittwer erhoben.

Autor: 
Thomas Askan Vierich
Weitere Artikel