Direkt zum Inhalt
Große Bier-Liebe: Axel Kiesbye (l.) und Jens Luckart bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
Große Bier-Liebe: Axel Kiesbye (l.) und Jens Luckart bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
© W. Simlinger, www.simi.at

Jubiläum bei den Bierprofis

27.08.2020

Im Herbst wird der 100. Diplom-Biersommelier-Kurs  in der Kiesbye Akademie abgehalten. Die Ausbildung ist zur branchenverändernden Bewegung geworden. 

Anzeige

Waren es anfangs eher trockene Themen wie Brau-Technologie, so nehmen heute Schwerpunkte mit mehr Praxisbezug wie etwa „Bier und Speisen“, „Sensorik“, aber auch konkrete Kalkulationsbeispiele eine immer stärkere Rolle ein: Die Rede ist von der Diplom-Biersommelier-Ausbildung, die seit dem Jahr 2003 exklusiv in den Räumlichkeiten des Bierkulturhauses in Obertrum, Salzburg, abgehalten wird und die im Herbst zum hundertsten Mal abgehalten wird.

Meilenstein

Das Jubiläum gefeiert wird nicht nur mit frischen neuen Themen, speziellen, direkt anwendbaren Praxiselementen und einer exklusiven Aktualitätsgarantie über die Kurszeit hinaus. 
Tipp: Coronabedingt gibt es heuer auf alle Diplom-Bier-Sommelierkurse zehn Prozent Solidaritätsrabatt, außerdem kann jederzeit storniert werden. Auch die Rechnung wird erst direkt vor Kursbeginn gestellt. Infos unter 
www.kiesbye.at

Autor: 
Alexander Grübling
Weitere Artikel