Direkt zum Inhalt

Im Lockdown Gäste locken? Hyatt baut auf Longstay

01.02.2021

Die Hotelgruppe Hyatt will weltweit die Hotels für Homeoffice-Suchende öffnen. Allerdings nur für Topkunden.  

Anzeige

Wie hole ich in der großen Tourismus-Krise trotzdem Umsatz (sprich: Gäste) ins Haus? Die Luxushotelkette Hyatt hat ein Angebot für Businesskunden geschnürt. Unter dem Motto: „Laptop in den Koffer packen und dem Alltag entfliehen“ wird allerdings nur Mitglieder des Bonusprogramms World of Hyatt ein Angebot gemacht.

Nämlich ein Aufenthalt für einen Monat oder länger in einem der Hotels in Europa, Afrika, dem Nahen Osten oder Südwestasien.  Das Motto: vormittags arbeiten, mittags in den Pool springen und in den Pausen mit Kind und Ehemann eine Sandburg bauen, soll  quasi als arbeitsmotivierender Turbo wirken.

Die Preise beginnen bei1.000 US-Dollar pro Monat, und sind für jeden Aufenthalt, der länger als 29 Nächte dauert, bis zum 31. Dezember 2021 gültig. Das Angebot kann bis zum 3. Dezember 2021 gebucht werden.

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel