Direkt zum Inhalt
Die stolzen Gold-Lehrlinge: (v. l. n. r.) Stefan Heiser, Christian Grübler und Andreas Heuchert
Die stolzen Gold-Lehrlinge: (v. l. n. r.) Stefan Heiser, Christian Grübler und Andreas Heuchert
© ThermenResort Warmbad-Villach

Gold für die Patisserielehrlinge im Warmbaderhof

27.03.2013

Villach. Seit 1798 überzeugt der in Familienbesitz stehende Warmbaderhof seine Gäste mit Qualität und gutem Service. Dem entsprechend hoch ist auch das Engagement der Lehrlinge. Drei von den Patisserielehrlingen wurden jetzt im Zuge der Gast in Klagenfurt mit der Goldmedaille in der Kategorie Patisserie Schaustück ausgezeichnet.

Anzeige

Anlässlich der GAST 2013 in Klagenfurt vom 17.- 20.03.2013 wurden drei Patisserie-Lehrlinge vom Fünf-Sterne- Hotel Warmbaderhof im ThermenResort Warmbad-Villach ausgezeichnet. Sie gewannen in der Kategorie Patisserie Schaustücke die Goldmedaille. Die Jury der KKK (Klub der Kärntner Köche) war ganz begeistert von den Kochartistik-Künsten der jungen Herren. Der "Pegasus" (Pferd mit Flügeln) wurde von Pferdeliebhaber Andreas Heuchert, im 4. Lehrjahr, dargestellt. Ein süßes Herz mit Gelatinzucker und viel Liebe baute Stefan Heiser, Konditorlehrling im 2. Lehrjahr. Und Christian Grübler, im 3. Lehrjahr, wurde in Irland im Zuge seines Auslandspraktikums inspiriert vom Hummer, den er aus geblasenem Zucker darstellte. Stolz auf diese Auszeichnung sind nicht nur die drei Lehrlinge selbst, sondern auch die Kur-Café Konditorei im Warmbaderhof, die mit ihrer eigenen Patisserieabteilung täglich ab zehn Uhr Süßspeisen anbietet sowie für Feste & Feierlichkeiten Torten und vieles mehr zubereitet.

Autor: 
Redaktion.OEGZ