Direkt zum Inhalt
Bei der Preisübergabe: (v. l. n. r.) Gemeinderätin Barbara Novak, Wienfluss-Geschäftsführer DI Michael Stenitzer und Manuela Vergud mit dem Juryvorsitzenden Christian Rupp
Bei der Preisübergabe: (v. l. n. r.) Gemeinderätin Barbara Novak, Wienfluss-Geschäftsführer DI Michael Stenitzer und Manuela Vergud mit dem Juryvorsitzenden Christian Rupp
© Report Verlag/WienTourismus

Gelungener Web-Relaunch

02.02.2010

WienTourismus. Beim "ebiz egovernment award" wurden WienTourismus und Wienfluss für das Projekt "wien.info - barrierefreier Relaunch der WienTourismus-Website" mit dem Sonderpreis „Barrierefreiheit in der IT" für das Bundesland Wien ausgezeichnet.

Anzeige

Die neue Version der B2C-Website des WienTourismus (www.wien.info) ging im Juni 2009 online. Beim Relaunch wurde besonderes Augenmerk auf Interaktionsmöglichkeiten, verbesserte Usability und Barrierefreiheit gelegt. In 10 europäischen Sprachen sowie Arabisch und Japanisch bietet die Seite mit rund 5.500 Artikeln ausführliche Informationen für TouristInnen und Wien-Interessierte.
Den Preis nahmen am 28. Jänner Mag.a. Manuela Vergud, verantwortlich für das Online Marketing beim WienTourismus, und DI Michael Stenitzer geschäftsführender Gesellschafter von Wienfluss, aus den Händen von der Wiener Gemeinderätin und Landtagsabgeordneten Barbara Novak sowie dem Juryvorsitzenden und Sprecher der Plattform Digitales Österreich Christian Rupp entgegen. Der „ebiz egovernment award" für IT-Lösungen wurde heuer zum fünften Mal vergeben und ist eine Initiative des Bundeskanzleramts, Plattform Digitales Österreich, des Report Verlags sowie weiterer Sponsoren und Partner mit dem Ziel, Benchmark-Lösungen zu finden und auszuzeichnen.

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel