Direkt zum Inhalt

TGI Fridays in Wien pleite

19.11.2019

TGI Fridays in Wien ist insolvent, 46 Dienstnehmer und 183 Gläubiger sind betroffen. Der Betrieb soll allerdings weitergeführt werden.

Anzeige

Der Wiener Franchise-Ableger von TGI Fridays - betrieben von der Rosinter Restaurants GmbH am Schottenring - ist insolvent. Das Burger-Restaurant beschäftigt 46 Dienstnehmer, von der Pleite sind 183 Gläubiger betroffen. Beantragt wurde beim Handelsgericht Wien ein Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung. Die gute Nachricht: Der Betrieb soll fortgeführt werden. 

Laut Schuldnerangaben soll die Fortführung des Betriebs durch eine Personalreduktion sowie verstärkte Marketingaktivitäten bewerkstelligt werden. Der Sanierungsplan sieht vor, dass mindestens 20 Prozent der Verbindlichkeiten innerhalb von zwei Jahren beglichen werden sollen.

 

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel