Direkt zum Inhalt
16. Stock: Die Stadt liegt einem zu Füßen im „Aurora“.
16. Stock: Die Stadt liegt einem zu Füßen im „Aurora“.
© Andaz Vienna Am Belvedere

Cocktails am Dach

06.06.2019

Wiens neue Rooftop-Bar „Aurora” eröffnet im 16. Stock des Andaz Vienna Am Belvedere.

Anzeige

Neuzugang in der Wiener Barszene: Vor kurzem eröffnete die Bar „Aurora“ im 16. Stockwerk des Hotels „Andaz Vienna Am Belvedere“. Barchef Marcus Philipp begrüßt im einladend warmen Ambiente mit offener Feuerstelle und großzügiger Dachterrasse mit seinen Cocktail-Kreationen. Inspiration holt sich der Bar-Routinier dabei aus den Ländern Skandinaviens und ihren Küchen. Der Name leitet sich also nicht von der römischen Göttin der Morgenröte ab, sondern vom Nordlicht (Aurora Borealis, Anm.) – aber das nur am Rande. Für den Gast beginnt die Reise nach Skandinavien mit der Cocktail-Kategorie „Goodbye Vienna“: Marcus Philipp greift dafür zu regionalen Zutaten und Spirituosen, die er zu Drinks mit vielversprechenden Namen wie „Wiener Madln“ oder „Run Rabbit Run“ verarbeitet. 

Eines der Highlights im „Aurora“ ist aber der Eis-Cocktail: Isländisches Frozen Joghurt wird mit Akvavit, Honig, Filmjölk – einer sämigen Dickmilch – und frischen Beeren kombiniert und mit einer „Schafwolldecke“ getoppt, einer weichen Espuma aus mit Zerealien getränkter Schafsmilch.grü

Autor: 
Alexander Grübling
Weitere Artikel