Direkt zum Inhalt

Brauerei Wieselburg spendet Alkohol für Desinfektionsmittel

09.04.2020

Aus einer 4.000 Liter Alkohol-Spende der Brauerei kann das Militärkommando Oberösterreich dringend benötigtes Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion herstellen.

Anzeige

Die Brauerei Wieselburg hat 4.000 Liter Alkohol, welcher in der Entalkoholisierungsanlage der Brau Union Österreich am Standort Wieselburg Bieren entzogen wurde, an das Militärkommando OÖ gespendet. . Dieser Alkohol ist grundsätzlich genussfähig, kann aber in Zeiten wie diesen auch verwendet werden, um Desinfektionsmittel herzustellen.

„Wir wollen Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen und rasch und unbürokratisch helfen. Dank unserer Entalkoholisierungsanlage können wir Alkohol zur Herstellung von Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen“, so Christian Huber, Braumeister der Brauerei Wieselburg.

Mit dem Gefahrenguttransport des Bundesheeres wurden die 4.000 Liter Alkohol direkt in der Brauerei abgeholt. Zwischen dem Militärkommando Oberösterreich und der Brau Union Österreich besteht seit 2018 eine Partnerschaft im „Netzwerk für Katastropheneinsatz in Oberösterreich“.

Autor: 
Alexander Grübling
Weitere Artikel