Direkt zum Inhalt

Ausschreibung: Tourismuspreis Burgenland

18.11.2016

Anzeige

Touristische Leistungsträger, die über zukunftsweisende Projekte, Dienstleistungen oder Angebote verfügen, und Personen, die durch ihren hohen nachhaltigen Innovationsgrad die touristische Angebotspalette im Burgenland mitprägen und dadurch als Vorbild dienen, sind aufgerufen, sich für den Tourismuspreis Burgenland zu bewerben, der am 23. März 2017 im Rahmen einer Tourismusgala verliehen wird.

Der Tourismuspreis wird in drei Kategorien vergeben:

Kategorie I ehrt besondere Projekte von Dienstgebern für ihre Mitarbeiter (Chefin/Chef mit Herz).

Kategorie II zeichnet den kreativen Kopf und seine innovativen Ideen im und für den Tourismus aus.

Kategorie III würdigt den Tourismus-Pionier und seine besonderen Verdienste.

 

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Alle Unterlagen für eine Nominierung bzw. Prämierung müssen bis spätestens Freitag, 20. Jänner 2017 vollständig per Post oder per E-Mail bei Burgenland Tourismus eingelangt sein. Eine unabhängige Experten-Jury ermittelt die Preisträger in den drei Kategorien, nominierte Bewerber werden schriftlich verständigt.

 

 

Weitere Artikel