Direkt zum Inhalt
Ein Blick in die Bar des neuen A&O am Wiener Hauptbahnhof
Ein Blick in die Bar des neuen A&O am Wiener Hauptbahnhof
© A&O/Lemke

A&O Gruppe eröffnet zweites Haus in Wien

06.03.2013

Wien. A&O Hotels and Hostels haben am Hauptbahnhof ein neues Haus eröffnet. Es verfügt über 297 Zimmer, rund 1.100 Betten stehen den Gästen zur Verfügung. A&O werden vier Fixangestellte und rund 16 Aushilfen beschäftigen. Für die Zukunft ist auch geplant, vier junge Leute im A&O Wien Hauptbahnhof auszubilden. Die Gesamtbauzeit betrug sieben Monate, investiert haben A&O 3,2 Millionen Euro in diesen Standort.

Anzeige

Mit seiner Lage direkt am Wiener Hauptbahnhof entspricht das Haus den Anforderungen der Hostelgruppe: Alle „Hotels and Hostels“ haben eine zentrale Lage und eine direkte Anbindung an den Bahnverkehr und die öffentlichen Nahverkehrsmittel. „Wir freuen uns, unser zweites Haus in Wien eröffnet zu haben. Das A&O Wien Hauptbahnhof liegt sehr zentral in der Sonnwendgasse 11. Die Bauarbeiten an diesem Haus sind schneller voran gegangen, als wir dachten – besonders im Bereich des Innenausbaus. Dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken“, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

 

Über A&O Hotels and Hostels

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O Hotels and Hostels mit 22 Standorten in vierzehn Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Graz, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) vertreten. Die A&O Gruppe konnte 2012 mehr als zwei Millionen Übernachtungen sowie einen Umsatz von 53,5 Millionen Euro verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a. A&O vereinen Hotel (Book Blue) und Hostel (Book Orange) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 6.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, mehr als 60 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Weitere Häuser sind in Planung.

www.aohostels.com/de/wien/wien-hauptbahnhof

Autor: 
Redaktion.OEGZ
Weitere Artikel