Direkt zum Inhalt

7 Millionen Nächtigungen: Rekord für Wien

26.07.2017

Mit knapp 7 Millionen Gästenächtigungen hat Wien im ersten Halbjahr 2017 seinen bisherigen Bestwert aus dem Vorjahr um 4,2 Prozent übertroffen

Anzeige

3,2 Mio. Ankünfte bedeuten ein Plus von 3,6 Prozent. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe von Jänner bis Mai 2017 erreichte mit 277,4 Mio. Euro (was einem Plus von 9,6 Prozent entspricht). Im 2. Halbjahr 2017 steht dem WienTourismus ein Marketing-Budget von 8,9 Mio. Euro zur Verfügung – zum Einsatz kommt es auf 20 Märkten weltweit. Zur Beach Volleyball WM ist erstmals die mobile Tourist-Info im Einsatz.

Weitere Artikel